Teaser Image

Medizinische Behandlungspflege

Die Behandlungspflege nach Sozialgesetzbuch Fünf (SGB V) umfasst medizinische Leistungen, die von examinierten Pflegekräften oder Gesundheits- und Pflegeassistenten bei einem pflegebedürftigen Patienten zu Hause oder in einer stationären Einrichtung (Pflegeheim, Kurzzeitpflege– oder Nachtpflege-Einrichtung) durchgeführt werden dürfen. Dazu gehören

  • Wundversorgung durch Kooperationspartner
  • Anlegen von Kompressionsverbänden
  • Dosierung, Verabreichung, und Bereitstellung von Medikamenten
  • Begleitung Schmerztherapien
  • Kontrolle von Blutzucker, Blutdruck und Puls
  • Dekubitusbehandlung
  • Trachealkanülenversorgung und Absaugen
  • Verabreichung von Medikamenten
  • Legen und Versorgen von Blasen- und anderen Kathetern sowie Drainagen
  • Injektionen
  • PEG-Versorgung

Eine medizinische Behandlungspflege bedarf stets einer guten Vorbereitung und einer achtsamen Durchführung. Unser Team ist speziell hierfür ausgebildet.

Weitere Informationen und ein persönliches Angebot für Ihren Bedarf erhalten Sie persönlich bei uns

Sprechen Sie uns an!